:  NAVIGATION  : 

 
 

 

 

Spielbank Bad Reichenhall
Kunst & Kulturverein Sternenzelt e.V.

Veranstalter:
Kunst und Kulturverein Sternenzelt e.V.
 

info@cultino-reichenhall.de

 
   

 
     

 

  

Freitag, 28.06.2019,   Beginn: 20.00 Uhr,    Einlass: 19.30 Uhr

 

Die Salonboarischen

 

"Ois Chicago" - Konzert

Bayerische Volksmusik trifft auf Tango und Czárdás!

 

Schon seit ein paar Jahren sind die Salonboarischen in der Region keine Unbekannten mehr. In ihrem lebendigen Mix aus traditioneller und moderner Musik, der mal schwungvoll, mal melancholisch präsentiert wird, hat die Formation ihre volksmusikalische Heimat mit Klängen aus aller Welt verfeinert.

 

Der „Ganghofer Polka“ folgt dann schon mal ein „Manhattan Rag“ und auf „A Csárdában – Pálinka és Gulyás“ gibt es „Milonga de mis amores“.


Das Quartett aus dem Rupertiwinkel hat sein aktuelles Programm „Ois Chicago“ getauft.

 

Dieser bayerische Ausdruck, der durch den Tscharlie aus den „Münchner Gschichten“ schon seit den 70er-Jahren für „Alles nicht so ernst nehmen und das Leben auf lockere Art genießen“ steht, beschreibt auch passend die musikalische Idee, derer sich die vier Künstler verschrieben haben.


 

 

 
Bandchef ist der zweimalige Weltmeister auf der Steirischen Harmonika, Hermann Huber. Der gebürtige Ainringer, der auch Klarinette und Gitarre spielt, hat sich schon in jungen Jahren in verschiedensten Volksmusikgruppen einen Namen gemacht. An seiner Seite stehen drei weitere Ausnahmekünstler, allesamt Absolventen des Salzburger Mozarteums:

Eva Fenninger (Harfe, Okarina, Hackbrett und Gesang), Zoltan Laluska (Geige und Gesang) und Ingo Nagel (Kontrabass und Geräusche).
 

 

Vorverkauf: 14 EUR (Sitzplatz)

Abendkasse: 16 EUR (Sitzplatz)